Backen, Nachspeisen, Vegan, Vegetarisch

Veganer Karottenkuchen mit Ahornglasur

Kochmethode:

Küchenmaschine
  • Vorbereitungszeit: 45 Minuten
  • Gesamtzeit: 1h 30 Minuten
  • Fertigkeit Leicht
  • Für 8 Personen

Veganer Karottenkuchen mit Ahornglasur

Dieser einfache vegane Karottenkuchen ist unglaublich schmackhaft und ein echter Hingucker. Die Biskotten sind saftig und zart, vollgepackt mit Gewürzen, Walnüssen und Karotten – perfekt gerieben dank des Ninja Food Processors mit Auto-iQ Technologie. Das Rezept ergibt einen schönen zweischichtigen 6-Zoll-Kuchen, kann aber leicht verdoppelt werden, um einen 8-Zoll-Kuchen herzustellen. Sie können den Kuchen auch zu 100 % ohne raffinierten Zucker zubereiten, indem Sie Ahorn- oder Kokosnusszucker anstelle von hellbraunem Weichzucker für die Biskuitböden verwenden und den Puderzucker durch Ahornsirup in der Glasur ersetzen.

Allergien

Tipp: Allergie-Hinweise

Dieses Gericht enthält die folgenden Allergene: Nuts

Rezept-Tags

Zutaten

Für den Karottenkuchen

  • 180g geschälte Möhren
  • 240g normales Allzweckmehl
  • 180g hellbrauner Weichzucker
  • 2 1/4 Teelöffel Backpulver
  • 3/4 Teelöffel Natriumbikarbonat
  • 1 1/2 Teelöffel Zimtpulver
  • 1/2 Teelöffel gemahlener Ingwer
  • 1/2 Teelöffel Gewürzmischung
  • 1/4 Teelöffel Salz
  • 150ml Sonnenblumen- oder Pflanzenöl
  • 105ml milchfreie Milch (wie Mandel-, Reis-, Soja- oder Hafermilch)
  • 1 1/2 Teelöffel Zitronensaft
  • 100g gehackte Walnüsse (zum leichteren Schneiden des fertigen Kuchens, die Walnüsse feiner hacken)

Für die Ahornglasur

  • 150g vegane Butter
  • 150g-180g Puderzucker (je nachdem, wie süß Sie die Glasur haben möchten)
  • 50ml Ahornsirup

Art der Zubereitung

Beim Aufrufen des Kochmodus - Wir werden Ihren Bildschirm so aktivieren, dass er "immer eingeschaltet" bleibt, um unnötige Unterbrechungen während des Kochens zu vermeiden!

Kochmethode

  • Schritt 1

    Beginnen Sie mit der Zubereitung des Karottenkuchens! Stellen Sie den Backofen auf die mittlere Position, heizen Sie den Ofen auf 180ºC vor und legen Sie zwei 15 cm (6 Zoll) große Kuchenformen mit Backpapier aus.

  • Schritt 2

    Die Karotten mit dem Ninja Food Processor mit Raspelaufsatz grob raspeln

  • Schritt 3

    Mehl, Zucker, Backpulver, Natriumbikarbonat, Gewürze und Salz in eine große Schüssel sieben.

  • Schritt 4

    Das Öl, die milchfreie Milch und den Zitronensaft hinzugeben und verrühren, bis ein ziemlich dicker Kuchenteig ohne Mehlklumpen entsteht.

  • Schritt 5

    Die geriebenen Möhren und den größten Teil der Walnüsse hinzufügen (etwa 15-20 g der gehackten Walnüsse für die spätere Dekoration beiseite legen). Alles unterheben, bis es gut vermischt und gleichmäßig verteilt ist.

  • Schritt 6

    Den Kuchenteig gleichmäßig auf die beiden ausgekleideten Kuchenformen verteilen und die Oberfläche glatt streichen.

  • Schritt 7

    42-44 Minuten backen, bis der Teig gut aufgegangen ist, sich elastisch anfühlt und ein Zahnstocher oder Spieß sauber herauskommt.

  • Schritt 8

    In den Formen etwa 10 Minuten abkühlen lassen, dann aus den Formen auf ein Gitterrost stürzen und vollständig abkühlen lassen.

  • Schritt 9

    Jetzt machen wir die Ahornglasur! Die vegane Butter und den Puderzucker mit einem Standmixer mit Paddelaufsatz oder einem Handrührgerät mit Doppelschlägeraufsatz cremig schlagen, bis sie blass und schaumig sind, etwa 5-7 Minuten

  • Schritt 10

    Den Ahornsirup hinzugeben und verrühren, bis alles gut vermischt ist. Der Zuckerguss sollte fluffig und leicht streichfähig sein, aber nicht zu weich oder flüssig

  • Schritt 11

    Der letzte Schritt – das Zusammensetzen der Torte! Falls erforderlich, die Biskotten mit einem scharfen Messer mit Wellenschliff glätten

  • Schritt 12

    Den unteren Biskuitboden auf eine Tortenplatte legen und die Hälfte der Glasur gleichmäßig darauf verteilen.

  • Schritt 13

    Legen Sie den anderen Biskuit darauf, so dass die Unterseite des Biskuits nach oben zeigt – auf diese Weise erhalten Sie eine schöne flache Oberfläche. Verteilen Sie die restliche Glasur darauf, indem Sie sie gleichmäßig verteilen und mit einem Spachtel oder der Rückseite eines Löffels dekorative Kringel erzeugen.

  • Schritt 14

    Mit den reservierten Walnüssen bestreuen, in einzelne Portionen schneiden und servieren.

  • Schritt 15

    Wenn der Zuckerguss zu weich geworden ist, um den Kuchen sauber zu schneiden, können Sie den Kuchen vor dem Anschneiden etwa 30 Minuten im Kühlschrank abkühlen lassen.

Deutsch